Unsere “globale” IP Blacklist ist unter bl.ipblacklistcheck.de erreichbar und per DNS abzufragen. Unser Blacklist bl.blacklistcheck.de können Sie kostenlos und uneingeschränkt für Ihre Zwecke und Dienste nutzen. Sie können unsere Blacklist in Ihrer Mail-Konfiguration nutzen, in Ihrer Spamassassin-Konfiguration oder einfach in Ihren PHP-Skripen.

Abfrage unserer Blacklist

Auf einem Unix/Linux-System fragen Sie unsere Blacklist zum Beispiel wie folgt ab:

host -t any 2.0.0.127.bl.ipblacklistcheck.de

Als Antwort für die Test-IP-Adresse 127.0.0.2 (reverse) erhalten Sie folgende Antwort:


2.0.0.127.bl.ipblacklistcheck.de descriptive text "Test Record. bl.ipblacklistcheck.de-List is active."
2.0.0.127.bl.ipblacklistcheck.de has address 127.0.0.2

Wir liefern Ihnen bei einem positivem Ergebnis – also gefunden in unserer Datenbank die IP-Adresse 127.0.0.2 zurück.

Nutzung unserer Blacklist

Sie können unsere Blacklist in diversen Diensten und/oder Anwendungen nutzen. Eine entsprechende kleine Erklärungen finden Sie auf den folgenden Seiten.

Sie können uns auch eine verdächtige IP-Adresse melden, wenn Sie eine ungültige Benutzeranmeldung in Ihrer PHP-Anwendung verzeichnen. Dazu müssen Sie nur wenig PHP-Code hinzufügen und Ihre Fail2Ban-Konfiguration anpassen.

Eine Anleitung finden Sie hier.